TINE 2.0 – NEUE VERSION 2012/03 (CODENAME „MILAN“)

Die neue Version von Tine 2.0 besticht vor allem durch den neuen Dateimanager. Dieser erlaubt den einfachen Austausch von Dateien zwischen den Anwendern. Um die Benutzung möglichst einfach zu gestalten können Dateien zum Beispiel per Drag & Drop über die Weboberfläche oder per WebDAV ausgetauscht werden. Anwender, die Desktop Programme einer Weboberfläche bevorzugen, können nun auch per CalDAV und CardDAV auf ihre Daten zugreifen. Unterstützte Programme sind Thunderbird, Apple iCal und alle iOS Geräte. Einladungen zu Terminen können nun direkt im E-Mail Programm bestätigt bzw. abgesagt werden. Damit müssen Termine nicht weiter von Hand aus dem Kalender herausgesucht werden.

Ein anderer Schwerpunkt der neuen Version ist die Möglichkeit über alle Anwendungen zu suchen: z.B. lassen sich nun alle Kontakte aus dem Adressbuch heraussuchen, die mit einem offenen Lead im CRM Modul verknüpft sind.

Ebenfalls verbessert wurde die Synchronisation von Smartphones. "Durch die Verbesserung der Synchronisationslogik, verbrauchen die Smartphones nun weniger Energie. Dadurch hat sich Akkulaufzeit deutlich verbessert." so Lars Kneschke, Team Leader und Produktmanager Tine 2.0.