Offizielles Benutzerhandbuch für Groupware Tine 2.0 veröffentlicht

Das Tine-2.0-Benutzerhandbuch ist die erste ausführliche Dokumentation der beliebten Groupware in deutscher Sprache. Die Autoren Kai-Uwe Kroll und Lars Kneschke nehmen Anfänger an die Hand, geben aber auch erfahrenen Nutzern wertvolle Tipps und Tricks mit auf den Weg.
Autor Kai-Uwe Kroll hat Tine 2.0 im Einsatz, ihm fehlte aber häufig eine Dokumentation für die umfangreichen Funktionen. Also fragte er bei Metaways, dem federführenden Entwicklungsunternehmen an, ob man nicht zusammen ein Handbuch herausgeben möchte. Daraus entwickelte sich die Kooperation mit Lars Kneschke, einem der Gründer und Lead-Developer der Open-Source-Groupware.
Herausgekommen sind über 250 Seiten mit vielen Abbildungen und detaillierten Beschreibungen der einzelnen Funktionen. Vorkenntnisse sind für das Verständnis hilfreich, aber nicht unbedingt nötig. So beschreiben die Autoren beispielsweise die Arbeitsweise von E-Mail-Servern sehr nachvollziehbar. Gleichzeitig wird aber auch der erfahrene Anwender angesprochen, der insbesondere in den Kapiteln zu benutzerspezifischen Einstellungen und Administration einen tiefgehenden Einblick in das Funktionskonzept von Tine 2.0 erhält.
In vielen Bereichen ist die Software Tine 2.0 durchaus selbsterklärend, aber wenn es beispielsweise um die mächtigen Filterfunktionen geht, bietet das Handbuch weitreichende Hilfestellung. Wie kombiniert man mehrere Filter, um ein granulares Ergebnis zu bekommen? Wie verwendet man Oder-Argumente? Wie speichert man komplexe Filter? Fragen, die im Buch Schritt für Schritt beantwortet werden.
"Das Tine-2.0-Benutzerhandbuch gibt einen umfassenden Einblick in die Software, von dem sowohl Einsteiger als auch fortgeschrittene Anwender erheblich profitieren können", sagt Tanja Hufschmidt, Projektmanagerin bei Metaways. "Selbst ich als langjähriger Nutzer von Tine 2.0 habe noch neue Kniffe und Tricks erfahren, die mir die Arbeit weiter erleichtern."
Das Tine-2.0-Benutzerhandbuch von Kai-Uwe Kroll und Lars Kneschke ist im Verlag epubli erschienen und ab sofort erhältlich. Es steht als E-Book (ISBN 978-3-7375-6335-2 ) und als gedrucktes Buch (ISBN 978-3-7375-7937-7) zur Verfügung. Die elektronische Version kostet 29,99 Euro und die gedruckte Variante 39,50 Euro.